Berufliche Vorsorge

 

Die berufliche Vorsorge ist die zweite Säule der Schweizer Sozialvorsorge. Sie soll den Versicherten nach der Pensionierung die Fortsetzung ihrer gewohnten Lebenshaltung in angemessener Weise ermöglichen. Zusammen mit der ersten Säule soll ein Renteneinkommen von rund 60 Prozent des letzten Lohns erreicht werden. Daneben versichert die zweite Säule die Risiken Tod und Invalidität.

Berufliche Vorsorge

Bei der Beruflichen Vorsorge versichert sind alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die bei der AHV versichert sind und einen Jahreslohn von mehr als 21 330 Franken erhalten. Jeder Arbeitgeber, der obligatorisch zu versichernde Arbeitnehmende beschäftigt, muss eine in das Register für die berufliche Vorsorge eingetragene Vorsorgeeinrichtung errichten oder sich einer solchen anschliessen.

Jeder Kunde ist einzigartig

Wir wissen, dass jeder Kunde seine eigenen Ziele hat und seine eigenen Träume verwirklichen will.
Aus diesem Grunde ist auch jede Beratung höchst individualisiert, um Ihnen auf optimaler und zugeschnittener Art zu helfen.

Spezialisierte Berater

Unsere Berater sind Experten auf dem Gebiet der individuellen Analyse, sowie der Lösungsfindung.  Sie werden auf die persönliche Kundenberatung geschult, um das bestmögliche Resultat für Sie als Kunden zu erzielen.

Überzeugen Sie sich selbst

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie in unserer Filiale in Lupfig oder beraten Sie komfortabel in Ihren eigenen vier Wänden bei Ihnen daheim. Ihre Bedürfnisse und Wünsche haben für uns die höchste Priorität. 

Gerne richten wir uns nach diesen und bieten individuelle, persönliche Lösungen.  

Unsere Arbeitszeiten

Montag - Freitag: 9:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 14:00

Unsere Berater nehmen sich gerne Zeit für sie, auch ausserhalb der Öffnungszeiten.

So finden Sie uns

Flachsacherstrasse 15
5242 Lupfig
Tel 056 560 83 55
Email info@securahelvetica.ch